fbpx
Karriere Blog

Teil 3: Die schlimmsten Glaubenssätze über die Karriere! Welcher ist deiner?

In 9 Monaten zum nächsten Karriereschritt

Willkommen in Woche 3 der Blogserie, die dich dabei anleitet, wie du in 9 Monaten deinen nächsten Karriereschritt erreichst. Denn mehr Zeit hast du nämlich nicht. Warum das so ist, erkläre ich dir in Teil 1 dieser Blogserie. 
Informiere Dich auch darüber, wie du deine Stärken verwendest, um dir eine Karriere aufzubauen.

TEIL 3 – Glaubenssätze auflösen

Die schlimmsten Glaubenssätze über die Karriere! Welcher ist deiner?

In der Arbeit als Karriere Coach für Frauen bin ich immer wieder mit Überzeugungen über “wie eine erfolgreiche Karriere aussieht”, “was als Frau in der Karriere möglich ist” und “dass sich Karriere und Kinder sowieso ausschließen” konfrontiert.
Früher oder später bilden wir alle unsere eigenen Überzeugungen aus.

Die grundlegende Frage ist allerdings: basieren diese auf unseren eigenen Erfahrungen?

Wenn nein, werden diese auch wenn gegenteilige ‚Beweise‘ vorliegen nur selten revidiert – wir unterliegen was die Wissenschaft einen „Anchor Bias“ nennt. Zuerst erfahrenes und eingeprägtes wiegt schwerer als neue Informationen.

In den folgenden Grafiken erkennst du den Unterschied zwischen “normalen” Überzeugen, die wir alle prägen, um unsere Welt zu vereinfachen und “Gedankenviren”, die auf keiner eigenen Erfahrung basieren, sondern von außen kommen.

Ein Kollege sagt zum Beispiel etwas wie „Wenn du wirklich erfolgreich sein willst, respektierst du die Entscheidungen der Chefs.“

Diese Aussage suggeriert:

• Dass ich jetzt noch nicht erfolgreich bin,
• Dass der Mensch, der die Aussage trifft, Erfahrung darin hat, erfolgreich zu sein,
• Dass es nur einen Weg gibt, um erfolgreich zu sein und
• Dass ich bisher die Entscheidungen meiner Chefs nicht respektiert habe.

Diese Aussagen können auch als „Vorannahmen“ bezeichnet werden, weil wir sie ‚annehmen‘, damit die Aussage Sinn ergibt. Ohne diese Annahmen wäre die Aussage des Kollegen haltlos.
Selbstverständlich übernehmen wir nicht jede Überzeugung von außen in unser System – nur jene, die wir als unsere eigenen anerkennen verursachen ‚Schaden‘.

Wenn du Dich nicht länger von deinen negativen Glaubenssätzen blockieren lassen möchtest, dann melde dich für ein kostenloses, 30-minütiges Erstgespräch mit mir.

Kostenloses Strategiegespräch vereinbaren

Schau dir im folgenden die schlimmsten Karriere-Glaubenssätze an und überlege, welchem du insgeheim zustimmst!

Lust und Mut, das aufzulösen? Ich unterstützte Dich dabei!

Du grübelst schon länger an einer Herausforderung und kommst nicht darüber hinweg? Möchtest du auf deinem Weg begleitet werden? Dann nutze jetzt die Chance ein kostenloses Erstgespräch über dein unikates Stärkenprofil mit mir zu führen.

Nächste Woche kommt Teil 4 der Blogserie zur Erreichung deines nächsten Karriereschritts innerhalb von 9 Monaten.

 

Ich freue mich auf Dich!
Katja

Quelle:

  1. Robert B. Dilts (2016). Die Magie der Sprache, Junfermann Verlag, Paderborn.

Leave a Reply

X